Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Telefonsprechstunde

für Zypern-Hunde mit
Gabi Dahms (Hundeverhaltenstrainerin)
 Donnerstags von 18:30 - 19:30
Tel.: 0151 - 50725557
Gabi Dahms
weitere Info´s hier...

   
NaldoWir hatten uns ja als Hundeanfänger auf Probleme für die erste Zeit eingestellt!
Außerdem: Ein Hund aus dem Internet, den man noch nie gesehen hat außer auf 5 Fotos?
Wie gut, dass wir uns auf dieses Abenteuer eingelassen haben. Wir haben genau den Hund bekommen, den wir uns immer gewünscht haben.
Die 1. Woche war völlig problemlos, Naldo war sofort stubenrein, lieb zu den Kindern und zu kleinen und großen Besuchern, feundlich mit jedem fremden Hund, vorsichtig mit unserer 11 Jahre alten Katze und er schläft nachts ohne Murren in der Küche.
Naldo hat ein sehr liebes freundliches Wesen und wickelt mit seinen schönen Augen jeden um den Pfote. Beim Spazierengehen bewundern die Leute unseren schönen Hund und fragen immer, wo wir den denn her haben. 

Seit dem 28. Mai ist Timmi nun unser neues Familienmitglied. War er doch am Ankunftstag ein kleines, zitterndes Männchen, so hat er sich doch in kürzester Zeit bei uns eingelebt. Es ist unglaublich, wie schnell er sich mit dem Rest der Familie verstanden hat und auch von den Katzen angenommen worden ist. Nun tollt er jeden Tag durch den Garten und hält uns auf Trab.
Hallo liebe Zypernhundfreunde,
seit über 1 Jahr lebe ich nun bei meiner neuen Familie und es ist wunderbar!Ich lebe hier mit Herrchen,Frauchen,2 netten Kindern,4 Rennmäusen,2 Kaninchen,vielen Fischen und seit einem 1/2 Jahr mit meiner "Schwester" Lola zusammen.Hier ist wirklich was los! Meine riesige Angst vor Männern (natürlich nicht vor Herrchen) habe ich seit dem Einzug von Lola prima im Griff!
Ich freue mich für jeden Hund der vermittelt wird! Wir sind euch ewig dankbar!!

Eure Fanny
SuriHallo liebes Team von Zypernhunde e.V.,
seit dem 05.Februar 2010 wohnt Suri (Megan) bei uns in Glücksburg. Als wir sie aus Hamburg holten, war sie zwischen sechs und sieben Wochen alt und kaum größer als ein Meerschweinchen. Trotz des Schnees und der anhaltenden Kälte hat Suri sich schnell bei uns zu Hause gefühlt. Leider war sie gleich krank. Sie hatte Giardien. Also musste sie zum Tierarzt. Es dauerte lange bis sie wieder vollständig gesund war. Jetzt geht es ihr hervorragend. Sie ist sportlich, aufgeweckt und unheimlich lernwillig. Einmal in der Woche gehen wir mit ihr zur Welpenschule. Das findet sie spitze. Suri liebt es beschäftigt zu werden. Wir machen lange Spaziergänge,

Hallo liebe Tierfreunde.

Nun ist Gina, früher Carly, eine Woche bei uns und hat unsere Familie bereichert. Sie ist so ein liebes Mädel und unser Sammy ganz hin und weg. Nach ein wenig anfänglicher Scheu vor allem Unbekannten hat sie aber nun erstes Vertrauen gefasst und und auch schon eine Portion Frechheit an den Tag gelegt. Wir freuen uns so sehr das sie bei uns ist und danken allen die sich um sie gekümmert haben bevor wir sie zu uns kam.
BinnieEigentlich suchten wir noch gar keinen neuen Hund... hatten wir doch gerade eine Ferienwohnung für den Sommer gemietet, in der Tiere nicht erlaubt sind.
Nur ein wenig im Internet schauen und informiert sein...
Plötzlich tauchte Binnie auf!!! Und es gibt sie doch – die Liebe auf den ersten Blick!
Gleich am Wochenende wurde ein Besuchstermin in der Pflegestelle vereinbart. Alles passte super und schon ein paar Tage später zog Binny (so schreibt sie sich jetzt, was ihr aber ziemlich egal ist) bei uns ein. Sie hat sich prima bei uns eingelebt
und genießt die langen Spaziergänge durch Wald und Wiesen. Und Binny hat zwei Gärten, die sie liebt: Unser Rasen- und Blumengarten wird zum Spielen und Relaxen genutzt.

WombelUnsere Wombel ist ein einziges lebensfrohes Energiebündel. Sie spielt und tobt den ganzen Tag herum. Man muss sie so manches Mal zu einer gemütlichen Schlafpause überreden, die sie dann aber gerne annimmt und innerhalb von zwei Minuten schläft sie tief und fest und am liebsten auf dem Rücken.
Scharfe Bilder kann man von dem kleinen Quirl nur machen, wenn sie gerade mal müde ist. Ihr schwaches Beinchen ist schon richtig muskulös geworden und sie benutzt es oft. Wir machen nun schon etwas längere Spaziergänge mit vier! Beinen übers Land, die sie locker und fröhlich bewältigt. Wombel ist viel cooler geworden und hat bereits einen großen Teil ihrer vielen Ängste abgelegt. Mülltonnen z.B. sind ja überhaupt gar nicht gefährlich! Nur Kinder sind ihr noch sehr unheimlich und sie hält gerne viel Abstand zu ihnen.

FlummieGuten morgen alle miteinander nun haben wir es endlich geschafft von Flummi ein paar bilder zu schicken damit er auch ein Happy End Hund wird. Bekommen haben wir Flummi am 28.05.10 es war ein toller sonniger Tag also perfekt für so ein tolles Ereignis und naja was soll ich sagen es war ein traumhaftes erlebnis dafür danke ich schonmal dem ganzen Zypernhundeteam. Die Fahrt nach hause war sehr unproblematisch da zeigte sich Flummi schon sehr offen und schmusig uns gegenüber, zuhause angekommen war er sehr unsicher dennoch hat er ohne Probleme die Hürde der vielen Treppen und die der Eingangstür genommen. Auch waren wir sehr darüber erstaunt das Flummi von der ersten Nacht an stubenrein war er hält Nachts ohne Probleme mal eben so 10-12 Std. durch.

SusyHallo, hier bin ich, Susy, auch manchmal Suse Sausewind genannt, denn ich bin schnell wie der Wind. Ich habe mich sehr schnell in Jarplund eingelebt und war von Anfang an stubenrein. Mein neues Heim ist sehr schön und ich kann sooft ich will im Garten herumtoben. Wenn wir spazieren gehen, darf ich auch ohne Leine laufen. Dann mache ich schon mal einen Abstecher auf eine Wiese oder in den Bach. Wenn ich meine Leute nicht mehr sehe, werde ich sofort unruhig und rase schnell hinterher, oft mit schwarzen Beinen, wenn ich im Bach war. Manchmal pfeifen sie auch nach mir. In den ersten Wochen hüpfte ich durch den hohen Schnee. Dann hatte ich aber meistens weiße Beine und Schneebälle unter dem Bauch.

Die kleine Poppy heißt jetzt Emma, sie ist mittlerweile 29cm hoch und hat richtig schönes gelocktes Fell bekommen! Noch hat Sie nur Blödsinn im Kopf und macht nur Quatsch und man kann ihr gar nicht böse sein!
Theresamoin, moin ihr lieben hundefreunde...!!!
nun ist theresa bereits 10 tage bei uns und es wird zeit euch mal zu berichten ...
theresa hat nun auch einen großen hundefreund (großen bruder) unsere bordeaux dogge "mütze". (bilder von mütze unter: www.picasaweb.google.de/olli1304) ein lieber - großer - gentleman... er hat theresa seinen lieblingsschlafplatz überlassen... diesen platz verteidigt sie jetzt mit allen mitteln... auch beim futter zeigt sie zähne... deshalb hat sie nun ihren spitznamen weg sie ist jetzt unsere "zz" unsere zypern-zicke.... nein - es macht riesigen spaß mit anzusehen wie theresa langsam auftaut .... am letzten sonntag hat sie das erstemal mit mütze gespielt - ihre rute stand senkrecht zum himmel und sie hat damit gewackelt...

TiggerHallo Ihr lieben Tierschützer,
ich bins, bei Euch war mein Name Ross jetzt heiße ich Tigger.
Hören tue ich auch schon gut auf meinen Namen, es gibt ja auch fast immer ein Leckerli wenn ich zu meinem Frauchen zurückkomme. Mit Herrchen, na ja wenn es nicht anders geht, gehe ich auch mit Ihm Gassi.
Der Start hier in Hamburg war nicht ganz so einfach,denn ich hatte eine dicke Bronchitis mit Fieber als ich aus dem Flieger kam. Also mußte ich gleich am nächsten Tag zum Doc. Aber mit den richtigen Medikamenten, dem doofen Fiebermessen und ganz viel Hühnchen und Putenfleisch bin ich wieder gesund geworden. 

CostaHallo, hier spricht Costa. Natürlich möchte auch ich meine Happy-End-Geschichte zum Besten geben!
Angekommen bin ich am 01.07. ganz aufgeregt am Flughafen in Hamburg und wurde von zwei genauso aufgeregten Menschen in Empfang genommen. Als ich aber erstmal im Auto lag, hab ich mich ganz entspannt auf der Rückbank lang gemacht und die Fahrt bis nach Husum geschlafen. Dann hab ich mir natürlich mein neues Zuhause angeschaut und für gut befunden. Hab auch gleich mit dem Kater Bekanntschaft gemacht, aber ich glaube, der mag mich nicht besonders, weil ich noch ein wenig ungestüm bin. Auf jeden Fall geht er mir bis heute ziemlich aus dem Weg. Aber das wird sicher noch.

Hallo liebe Hundefreunde!
Das Leben kann schon verrückt sein. Ich, MAGGIE, wurde in Dubai geboren, habe dort im Tierheim eine Zeit verbracht, bis mich dann liebe Menschen dort heraus geholt und mit nach Zypern genommen haben. Nun mussten sie Zypern verlassen und konnten mich nicht mitnehmen. Und dann waren in Deutschland doch tatsächlich ein paar verrückte Menschen, die mich bei den Zypernhunden im Internet entdeckt haben und die sich unsterblich in meine Ohren verliebt haben. Tja, und nun bin ich also in Deutschland. Und ich denke, ich habe es ganz gut getroffen. Hier gibt es nun sogar 2 Zuhause für mich. Das Alltagszuhause und das Wochenend- und Urlaubszuhause was sich Wohnmobil nennt. Waren schon in Dänemark und an der deutschen Ostseeküste. Ich werde also auch weiterhin ordentlich herumkommen, aber immer mit meinen Menschen, die mich niemals wieder hergeben.
So long Maggie
MikkelMikkel ist einfach der Knaller! Ein Schlitzohr der jedes Loch im Zaun auch hier gefunden hat und Herrchen dazu gebracht hat in unermüdlicher Kleinarbeit auch noch das letzte Loch im Knick zu stopfen, damit wir entspannt den Garten genießen können. Doch nun nach intensiver Hundearbeit geht der Mikkel sogar ohne Leine kurze Strecken spazieren und im nächsten Dänemarkurlaub darf er von der Schleppleine. So verspielt und rennfreudig (ich sage nur Fahrrad, mein Hintern war am Anfang gar nicht erfreut) er auch ist, sooooo kuschelig ist er auch. Im März hier angekommen hat er sich fast die Schnauze auf der Kaminplatte verbrutzelt, aber vom Schafsfell war er nicht wegzubekommen. Nun liebt er seinen Korb, aber erst wenn es draußen schon dunkel wird, denn so lange wird auf dem Rasen gelegen und der ganze Garten im Auge behalten.

LillyNun haben wir tatsächlich zwei Zypernhunde und sie verstehen sich prächtig. Lilly geht schon mit Mikkel an der Koppelleine und zusammen werden sie im Dorf die "Hundekutsche" genannt. Lilly ist wirklich eine quirlige junge Dame, die nur zu gerne aufs Sofa oder ins Bett krabbeln würde. Nach vielen Leckerchen und Kuscheleinheiten (kann ich nicht auf Mikkel schlafen?), die er geduldig ertragen hat, pennt sie nun in ihrem Korb. Seifenblasen werden auf dem Rasen hoch und runter verfolgt, wobei Mikkel ganz den "großen Macker" raushängen lässt und auf solchen Kinderkram gar keinen Nerv mehr hat *g*.

MaliHallo liebes Zypernteam, ich die Mali bin euch sooo dankbar das ihr mir geholfen habt ein schönes neues Zuhause zufinden und das ich nicht in der Tötung sterben mußte... in meinem neuen zu Hause habe ich jetzt einen Hundefreund Pauli er ist aus Roquetas de Mar in Spanien und wir verstehen uns super toll wir apielen, schlafen, fressen und graben riesige Löcher im Garten immer zusammen das macht Spaß, der Garten ist riesig und ich muß mir genau überlegen wo ich meinen Knochen einbuddel damit ich ihn wieder finde, auch habe ich schon die Pferde auf der Weide nebenan erschreckt *freu*, ich war auch schon schwimmen im Ratzeburger See bäh, und ganz viel Besuch habe ich auch schon bekommen von den Hunden Lilly, Socke, Lucky, Kenny, Maja alles meine Freunde :-).

Ja die kleine Maus hat sich schon sehr gut eingelebt und sie fühlt sich so wohl unter den ganzen für sie neuen Tieren. Sie hat gar keine Angst vor irgendwas. Weder von den kleinen noch vor den großen Pferden, noch vor Hängebauchschweinen oder vor Hunden was dreimal größer sind als sie. Sie ist wirklich ein Traum und wir sind sehr sehr froh, dass man uns die kleine Maus anvertraut hat. Sie zaubert jeden Tag ein Lächeln auf unser Gesicht und wir sind einfach nur glücklich mit ihr! Danke an das gesamte Team!
Liebe grüße aus Tirol
Hallo an alle Zypernhundfreunde,
heute vor 4 Monaten haben wir Kiki in Empfang genommen. Wir haben diesen Schritt keine Sekunde bereut. Kiki bereichert unser Leben auf vielfältige Weise. Ihre Vorliebe für Bleistifte, Buntstifte und Radiergummies ist uns allerdings ein grosses Rätsel. Die werden nämlich gefressen und nicht nur zerkaut. Aber wir sind ja lernfähig und lassen fast nichts mehr liegen. In der Hundeschule geht es voran, es zeichnet sich eine Vorliebe für Agility ab. Mal schauen.
Liebe Grüsse von uns und unserem Augenstern Kiki
Trixi du bist unsere neue süsse Zaubermaus... du bleibst für immer bei uns... Unsere Hündin Mona nimmt dich an. Als wärst du ihr Welpe... Einfach super... Trixi ist total toll... Sie hört was man sagt und läuft sogar schon ohne Leine... So soll es sein. So kann es bleiben... Ich Grüße noch das ganze Team auf Zypern... Ihr seid Klasse

Update 27.11.2010
Trixi meine Püppi du bist jetzt schon ein halbes Jahr bei uns... Das ist so schön mit dir... Freu... Im Januar 2011 wirst du 1 Jahr alt.. Das wird gefeiert... Lach... Ich bin Sandra Lübben immer noch so dankbar... Ohne sie hätten wir Trixi so schnell nicht bekommen...

Liebe Grüße an alle

Stacey PortIHallo ihr Lieben,

 
ich bins, die kleine Stacey. Mein Frauchen nennt mich auch liebevoll Motte, Mulle, Mäuschen oder Fellfrau (vom Fellmann die Frau). Fellmann ist mein Hundekumpel Bruno, mit dem ich durch dick und dünn gehe. Frauchen sagt ich bin nach Bruno das beste was ihr je passiert ist. Ich glaube sie liebt mich ganz doll. Ich sie aber auch und das zeige ich ihr auch jeden Tag.
 
Frauchen macht ganz viel mit mir. Wir gehen jeden Tag stundenlang spazieren, üben Tricks, Gehorsam, spielen Ball, Frisbee, Stöckchen und üben ganz viel mit dem Futterdummy. Frauchen sagt ich bin ne ganz schlaue.
 
Nach getaner Arbeit liege ich am liebsten mit Frauchen eng umschlungen auf der Couch oder im Bett. Kuscheln ist super, und fressen auch. Das ist meine drittliebste Beschäftigung.
 
Meine Ängste die ich am Anfang hatte habe ich soweit ganz gut abgelegt, nur Kinder, die machen mir immernoch Angst. Kommt mir ein Kind entgegen gelaufen versuche ich einen großen Bogen zu machen, aber immer das Frauchen im Blick, die darf ich nämlich nicht verlieren. Und Frauchen sagt das ich immernoch schüchtern bin. Wenn ich zu einem Menschen hingehe krieche ich förmlich auf dem Boden um mich streicheln zu lassen. Bisher habe ich hier aber nur liebe Menschen kennengelernt, dafür sorgt mein Frauchen schon.
 
Das wars erstmal von mir. Jetzt ist erstmal wieder kuscheln angesagt.
 
Bis bald,
 
eure Stacey
 
Dear friends from Argos- and Paws-Shelter,
thank you so much for taking care of Penny and Genie.They bring so much joy into our lives. It's just so much fun watching our four dogs enjoying life, being together. You can see it in the pictures. Please keep on with your dedication and love for all these dogs who need our help. We enjoy every single day with our internatonal friends: Cyrus, Spain and Germany! Thank you so much.

Love,
Karin from Heidelberg, Germany
Ich möchte mich bei allen bedanken die sich für Merlin-Murphy eingesetzt haben.
Er ist ein wundervoller und sehr liebens-werter Hund.
Wir sind sehr glücklich, das er zu uns gekommen ist.
Nochmals vielen Dank an alle!
SkipHallo liebe Zypernhundfreunde!
Heute möchte ich mich mal melden. Unser Skip ist nun schon 3 Monate bei uns. Aus dem anfänglich sooooo... schüchternen Hund ist mittlerweile ein ganz selbstbewußter wunderschöner Skippy geworden. Mit unserem Ersthund Timmy verträgt er sich ganz prima. Die zwei jagen sich gegenseitig über die Felder. Isses nicht schöööön! Schon alleine beim zuschauen haben wir richtig Freude. Nach ein paar Wochen entwickelte sich Skippy dann zum "Beschützer" von Frauchen und Herrchen. Pöbelte so ziemlich alles an was uns auf 4 Beinen so entgegen kam. Das ging logischer weise so nicht weiter. Dann hatte ich das große Glück,... denn in meiner Kundschaft (Friseurin) ist eine Hundetrainerin und der Mann Hundetrainer. Also ran ans Telefon!

RaniHallo liebes Zypernteam,
Wir möchten uns bei allen beteiligten sehr recht herzlich bedanken (besonders bei Waltraud Heyer und Andrea Mehmel) für die tolle Vermittlung. Rani ist so eine brave und süße Maus das man Sie einfach nur lieb haben muss. Am Anfang noch ein bisschen ängstlich aber das hat sich auch ganz schnell gelegt. Sie tobt hier im Haus und Garten rum und hält uns alle ganz schön auf trab. 
Update 25.10.2010

   
Copyright © 2019 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 0 : Gestern 541 : Woche 541 : Monat 9283 : Insgesamt 1364386

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online