Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Telefonsprechstunde

für Zypern-Hunde mit
Gabi Dahms (Hundeverhaltenstrainerin)
 Donnerstags von 18:30 - 19:30
Tel.: 0151 - 50725557
Gabi Dahms
weitere Info´s hier...

   

Also, Leute, Deutschland ist ja der Knaller – seit über 4 Jahren genieße ich nun schon das Leben in diesemMike hundefreundlichen Land...oder liegt´s vielleicht an mir, dass immer alle so nett zu mir sind?

Tja...veni-vidi-vici...ich kam, sah und siegte...und das nicht nur bei meinen Menschen und bei meinen Rudelfreunden, sondern ÜBERALL...
Wo immer ich auch hinkomme, Jeder mag mich.

 

Ende Juli 2010 durfte ich Zypern verlassen und endlich in ein freies Leben starten.

Gedacht als Pflegehund mit Option auf Übernahme, hatte ich nach nur wenigen Tagen meine Menschen und meine Kumpels restlos von mir überzeugt:
Ich wollte unbedingt hier bleiben...und ich durfte für immer bleiben – Herrchen und Frauchen wollten mich auf keinen Fall wieder abgeben, und meine Hundefreunde haben mich sofort integriert.
Die Adoption war dann nur noch reine Formsache, und seitdem bin ich der Dritte im großen Deichrudel.

Was soll ich sagen?
Es ist fantastisch – geliebt werden, tolle Kumpel haben, toben, rennen, spielen, am Strand oder im Garten flitzen, ganz viel und ausgiebig bekuschelt werden, mit Herrchen und meinem Kumpel Tom zum Agility oder Mantrailing gehen – Hund sein dürfen...was kann Hund sich mehr wünschen?
Und wenn Frauchen dann noch „Plüsch" zu mir sagt, weil ich solch weiches Fell habe, dann bin ich im siebten Himmel und schmelze dahin.

Einst lebte ich auf der Straße, entsorgt, weil unerwünscht und musste um mein Leben bangen...heute bin ich ein geliebter Wegbegleiter meiner Menschen und verlässlicher Rudelkumpel und...ich bin der Entspannteste im Rudel und strahle absolute Ruhe aus.

 

 

TobyJa, genau...Mike hat´s auf den Punkt gebracht...
Ich hätte das Leben hier am Elbdeich nicht trefflicher beschreiben können.

Ich habe gekämpft – zuerst, um Irgendjemanden von meiner Notlage zu überzeugen, nachdem ich weggeworfen wurde, denn ich wollte nicht auf der Straße enden – und meine Retterin hat mich sehr schnell entdeckt...
Dann im Tierheim konnte ich nicht mehr viel machen – entweder es verliebt sich Jemand in mich, oder nicht.
Es hat ziemlich lange gedauert, denn viele Menschen können sich nicht vorstellen, dass ein gehandicapter Hund wie ich – ich habe verformte Vorderpfoten und gehe „paddelig", fast wie ein Modell - genauso lebenslustig, fröhlich und stets gut gelaunt ist wie ein unversehrter Hund.

Aber meine Menschen haben sich in mich verliebt, und sie haben mich zu sich geholt.

Ich kam Anfang März 2012, und es dauerte nicht einen Tag, da war ich als vollwertiges Rudelmitglied akzeptiert und integriert.

Anfangs war ich ein wenig zurückhaltend, weil ich mein Glück gar nicht fassen konnte – heute bin ich manchmal sogar ein bisschen übermütig – ich bin selbstsicher und mutig – ich habe im großen Deichrudel meine Aufgabe gefunden – ich gehe mit Frauchen zum Mantrailing – werde liebevoll „Paddelchen" genannt und genieße das Leben...ein Leben in Sicherheit, voller Liebe, Geborgenheit – ein entspanntes Leben in einem harmonischen Rudel und bekomme immer wieder die Bestätigung, dass Alles gut ist, so wie es ist, und ich richtig bin, genauso, wie ich bin.

Ich habe das Paradies gefunden.

Ich bin rundum glücklich - und das wünsche ich den vielen noch wartenden Zypernhunden ebenfalls.Toby und Mike

In diesem Sinne tierische Grüße
von Toby Paddelchen

Ich grüße alle 2- und 4-Beiner
Mike „Plüsch"

 

 

   
Copyright © 2019 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 31 : Gestern 632 : Woche 1495 : Monat 8193 : Insgesamt 1377854

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online