Queenie2 01

Geburtsdatum:  Dez. 2015 Geimpft:  ja
Schulterhöhe:  ca. 50 cm Sterilisiert / kastriert:  ja
Höhe bis zum Kopf:  ca. 60 cm Microchipped:  ja
Länge:  ca. 75 cm Reserviert:  nein
Farbe:  weiss/braun

 

Gut zu Katzen:  unbekannt Abgegeben:  Februar 2018
Gut zu Hunden:  ja
Gut zu Kindern:  ja
Pflegestelle:  26131 Oldenbur

 

Queenie befindet sich in in einer Pflegestelle in 26131 Oldenburg und kann dort gerne besucht werden.

Beschreibung aus der Pflegestelle Juli 2018:

Queenie hat sich inzwischen sehr gut in der Pflegestelle eingewöhnt.

Sie ist eine menschenbezogene sehr liebe Maus, die es liebt zu Kuscheln. Streicheleinheiten sind das Größte für sie.

Trotz ihrer traurigen Vergangenheit fasst sie recht schnell Vertrauen, hat an Selbstbewußtsein gewonnen und zeigt keinerlei ungewöhnliches Verhalten, im Gegenteil, sie will unbedingt gefallen.

Sie hat bereits die Hundeschule besucht und zeigt sich hier freundlich mit allen Hunden. Auf Katzen reagiert sie nicht so positiv, hat sie allerdings auch nur an der Leine kennengelernt.

Queenie hört inzwischen schon auf "Sitz" und "Platz" und bleibt auch vor dem Napf sitzen, bis sie das Kommando zum Fressen bekommt.

Sie ist stubenrein und kann inzwischen auch 3-4 Stunden allein bleiben. Das Laufen an der Leine kennt sie inzwischen, hat aber vor sehr großen Fahrzeugen wie LKW oder Traktoren noch Angst.

Die liebe Maus hat einen ausgeglichenen und ruhigen Charakter und ist im Haus sehr angenehm.

Ihre sehr gute Nase sollte unbedingt gefördert werden, vielleicht mit Mantrailing oder Ähnlichem. Eine aktive Familie, ggf. mit größeren Kindern wäre ideal für sie.

Bilder aus der Pflegestelle Juli 2018:

Beschreibung aus Zypern: 
Queenie wurde im Alter von ca. 8 Wochen vor unserem Tierheim ausgesetzt. Als sie schnell ein Zuhause auf Zypern fand... dachten wir, sie sei eine kleine Glückshündin.

Leider war dem überhaupt nicht so. 2 Jahre später tauchte sie bei uns im Tierheim auf und wir alle waren fassungslos und zutiefst erschüttert, als wir bemerkten, das es unsere Queenie war.

Noch nie haben wir einen Hund bekommen, der einen so unterträglichen Gestank an sich hatte. Queenie war voll von ihren eigenen Exkrementen. Der Geruch und ihr Zustand war nicht das Schlimmste... viel schlimmer war es, ihre Angst zu sehen...

Wir können nur erahnen, was ihr angetan wurde... und wir fühlen uns schuldig, denn wir haben sie in diese fürchterliche Zukunft geschickt... 

Leider ist durch diese grausame Haltung Queenies Gesundheit ziemlich im Keller. Wir haben nun endlich ihren starken Durchfall etwas in den Griff bekommen. Wir mussten Queenie in eine Pflegestelle geben, denn bei uns im Tierheim hat Queenie Steine gefressen... Wir vermuten, es war ihre Verzweiflung, bzw. sie hat wohl in ihrem alten *Zuhause* versucht so zu überleben.

Nur eine Notoperation konnte ihr das Leben retten...

In der Pflegestelle erholt sie sich nun langsam und zeigt sich als lebensfreudige Hündin. Es scheint, als möchte sie nun ihre Welpenzeit nachholen und manchmal ist sie richtig frech.

Queenie hat einen ganz tollen Charakter und benötigt noch einiges an Erziehung. Wir wissen nicht, ob sie bleibende Schäden davongetragen hat... aber wir wünschen uns nichts sehnlicher, als ihr endlich ein tolles Zuhause zu schenken.

   

Sie möchten mehr Informationen zu diesem / einen Hund haben, dann füllen Sie bitte
das Anfrageformular aus oder senden eine Email an zypernhunde@googlemail.com

   
Copyright © 2018 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 48 : Gestern 389 : Woche 48 : Monat 6240 : Insgesamt 1142678

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online