Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Telefonsprechstunde

für Zypern-Hunde mit
Gabi Dahms (Hundeverhaltenstrainerin)
 Donnerstags von 18:30 - 19:30
Tel.: 0151 - 50725557
Gabi Dahms
weitere Info´s hier...

   

Liebe Freunde der Zypernhunde,

haben Sie sich schon einmal überlegt, wie Sie den Zypernhunden in Not helfen können?

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, eine Futterpatenschaft zu übernehmen.

Wir suchen Futterpaten für unsere Zypernhunde in Not, vor allem für unsere Langzeitinsassen, die nur sehr schwer in ein neues Zuhause zu vermitteln sind und eine lange Zeit im Tierheim ihr Leben verbringen, weil sie alt, zu groß, nicht niedlich genug, krank, zu dunkel oder zu ängstlich sind.

Mit einer Futterpatenschaft helfen Sie uns, das tägliche Futter für unsere Zypernhunde in Not zu finanzieren.

Eine Futterpatenschaft zu übernehmen bedeutet, dass Sie mit einem festen monatlichen Beitrag ab 5 Euro (Dauerauftrag) für unsere Zypernhunde in Not spenden. Ihre Spende kommt dabei allen Hunden gleichermaßen zugute.

Ihr Zypernhunde - Team

 

Ist eine Futterpatenschaft nicht vielleicht auch eine schöne Geschenkidee?
Gerade jetzt zur Weihnachtszeit. Dies ist nicht nur originelles Geschenk, sondern auch ein sinnvolles, denn dieses Geschenk hilft auch noch unseren Hunden in Not auf Zypern!

 

 

Futterpatenschaft Bild

 

Verwendungszweck: "Futterpatenschaft"

Inhaber: Spendenkonto für Zypernhunde
Kontonummer: 13015192
BLZ: 21750000
Bank: Nord-Ostsee-Sparkasse

IBAN: DE11217500000013015192
BIC/SWIFT-Code: NOLADE21NOS

PearlZuhause... und ist heute Mittag zu ihnen gezogen. Sie war ja bei unserer Alex in Pflege, die nun überglücklich ist, dass Pearl bei einer sehr netten Familie in einem Haus mit Garten und in der Gesellschaft eines Pudelrüden leben wird.

Pearl wird sich wie im Hundeparadies fühlen, denn ihre neue Mama hat den ganzen Tag Zeit für sie.

Das Treffen heute war wie Magie, alle haben sich in einander verliebt und als ob Pearl wusste, dass es nun Zeit war Abschied zu nehmen, ging sie souverän und bereitwillig mit ihrer neuen Familie mit. Sie war sichtlich einverstanden.

Pearl, wir wünschen Dir ein wunderschönes Hundeleben bei deiner neuen Familie.

Dein Zypernhunde - Team

 

DSCI0895 - KopieHeute war ein ganz besonders toller Tag.

Zena kam zu Besuch, und wir Beide haben am Strand getobt.

Sie hatte ihre Familie mitgebracht, und die waren so begeistert, wie toll ich rennen und toben kann, obwohl ich verformte Vorderpfoten habe.

Okay, ich bin gehandicapt, aber das hält mich in keinster Weise davon ab, mein Leben in vollen Zügen zu genießen.

Zuerst sind Zena und ich wie verrückt am Strand umher gerannt – dann haben ihr und mein Herrchen einen Ball ins Wasser geworfen – da sind mein Kumpel Tom und ich hinterher – klar, Tom ist schneller, aber ich habe einen irren Spaß beim ins Wasser sprinten und wieder raushüpfen!

Elmo, der früher einmal Falko hieß, ist noch nicht lange bei seinen Menschen, entwickelt sich aber jetzt schon zu einem Musterschüler.

Die Hundeschule macht ihm unheimlich viel Spaß. Aber sehen sie selbst:

Klasse Elmo, weiter so!

 

Liebe Freunde der Zypernhunde,

es ist soweit und wir freuen uns sehr darüber Ihnen mitteilen zu können, dass unser

Zypernhunde - Kalender 2014

deckblatt Kopie

 

ab sofort in unserem Shop erhältlich ist.

Bestellen können Sie ihn bis einschließlich zum 30.11.2013.

Die Kalender werden gerade hergestellt. Weitere Bestellungen können nicht mehr angenommen werden.

Versandt werden die Kalender ab dem 09.12.2013. Wir bitte um Verständnis, da der Kalender nur einmal in den Druck geht um die Kosten möglichst gering zu halten.

7373 10151505817250349 1209476873 nJedes Tierheim, ob hier auf Zypern, in Deutschland oder sonst wo in der Welt, beherbergt Hunde, die offensichtlich nie die Chance auf ein Zuhause bekommen werden.

Die Gründe hierfür sind vielfältig - zu alt, zuviele körperliche Einschränkungen, die falsche Rasse, zu großer Hund, zu schwarz etc.

All diese Hunde werden oft ganz besonders von den Tierheimhelfern geliebt und diese Helfer spüren eine permanente Ohnmacht, denn sie können nicht mehr für diese Hunde tun, als ihnen etwas mehr Zeit und Liebe, als leichter vermittelbaren Hunden, zu schenken, wenn sie ihre Arbeit im Tierheim verrichten.

Um so wichtiger sind die Geschichten wie die von Minta für alle Tierschützer und diese Geschichte gibt uns Helfern Hoffnung und Mut weiterzumachen.

k-bin ich nicht sƒHallo ihr Lieben,

ich bin das Sorgenkind vom September und bin heute der Glücksengel vom Oktober!

Meine Geschichte ist unglaublich aber wahr:
Ich wurde auf Zypern von einem Mann zusammengetreten und dann einfach weggeworfen und hätte nie gedacht, dass ich das überleben würde. Zum Glück es gibt Menschen, die solche Schicksale mitbekommen und handeln!

Als ich schwer verletzt in einer Tötungsstation gelandet bin, ich hatte einen Hüftschaden und mehrere Brüche davon getragen, haben mich liebe Tierschützer gefunden und mich gerettet. Das war schon mein größtes Glück, aber ich wusste da noch nicht, dass mein Glück noch nicht enden sollte.

k-DSCF1227Am Sonntag den 13.10.13 war es soweit:

Das erste Zypernhundetreffen im Süden hat stattgefunden.

Ab 14 Uhr traf ein Zypernhund nach dem anderen ein und das Wetter machte super mit und bescherte uns sogar Sonnenschein.

Insgesamt waren wir 8 Zypernhunde (Otto, Jeremy, Zeus, Paula, Crossie, Kensi, Calippo und Pete) und 2 Nichtzypernhunde.

Auf dem eingezäunten Gelände vom Hundeplatz tobten alle miteinander und wir amüsierten uns sehr über die ein oder andere Aktion, die unsere Hunde machten. Der Platz wurde auch gleich genutzt, um mit den Hunden ein bisschen an den Geräten zu trainieren. Die ein oder andere Liebe / Freundschaft ist entstanden, besonders über Calippo mussten wir lachen, denn ihm schossen zum Schluss die Herzchen aus den Augen und er konnte sich gar nicht mehr von Pete trennen.

Jule 11Was ist aus dem Hafenhund Shanty geworden?

Nach dem Shanty das Glück hatte, über „Zypernhunde e.V.", in eine Pflegestelle in „Rotenburg an der Wümme" zu kommen, blieb Ihr das Glück holt!

Jasmina Wilk nahm sich der kleinen Shanty liebevoll an und mit Hilfe ihres eigenen Hundes „Benni" brachten sie „Shanty" alles wichtige bei um in andere Hände gegeben werden zu können. So fand sich eine Familie in Schleswig-Holstein für „Shanty„ die Sie liebevoll im Familienkreis aufnahmen.

20131005 142047... und war dabei sehr erfolgreich!

Am 3. Oktober war es soweit. Jade ist in der Anfängergruppe gestartet und hat tatsächlich 2 Pokale gewonnen.

Im ersten Durchgang hat sie den 1.Platz belegt und im zweiten Durchgang dann den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch hübsche Maus und weiterhin ganz viel Spaß beim sporteln mit deinem Frauchen!

Cody ist mittlerweile seit 3 Jahren in Deutschland und sein Frauchen hat es sich nicht nehmen lassen, uns daran teilhaben zu lassen. Sie haben Höhen genossen und Tiefen überwunden und sind dabei zu einem eingeschweißten Team geworden.

 

20130916 214811... grüßt uns alle ganz lieb aus ihrem neuen zu Hause, ihrer ehemaligen Pflegestelle ;-)

Ihr neuer Hundekumpel ist der ebenfalls aus Zypern stammende Monty.

Wir wünschen Dir ein langes glückliches Hundeleben, liebe Lotte.

 

Wir haben das Liebste verloren, was wir hatten, unsere Minni.

1000Die letzten 3,5 Jahre waren einfach nur schön mit ihr. Leider war ihr ein längeres Leben nicht gegönnt. Offensichtlich hat sie als Welpe einen Hüftschaden erlitten oder er war angeboren, es kann ein Tritt von einem großen Hund ausgelöst haben, sie konnte es uns nicht sagen. Leider sind dadurch die unteren Wirbel der Bandscheibe wegen der Fehlhaltung so geschädigt worden, dass letzte Woche eine Lähmung der Hinterpfoten eintrat, sie konnte nicht mehr Pischi machen und das Krankenhaus sah keine Chance mehr für unsere Maus.

Drei Tierärzte haben den Bandscheibenvorfall nicht rechtzeitig erkannt!! Da wäre noch Rettung möglich gewesen. Die Frage nach dem WARUM wird sich nie klären lassen. Die Erinnerungen sind so groß, sie werden nie aus unserem Herzen weichen. Wir sehen das kleine Ding noch immer am Flughafen, was bei eisiger Kälte in Hamburg ankam und mit Decke und Wärmflasche empfangen wurde. Sie entwickelte sich prächtig, hat nie Ärger gemacht, sie war einfach nur so lieb. Nun ist Sie im Regenbogenland. Wir sind in tiefer Trauer um unseren Sonnenschein, oder wie wir sie auch genannt haben, unser Engelchen.

imageAm 28.09.2013 startete Chico´s Reise ins Glück. Um 11 Uhr ging es los.

Chico berichtet:

Liebevoll legte mir meine Pflegemama mein Geschirr an, nahm die Leine und sagte zu mir: "Hallo mein Kleiner, jetzt fahren wir zu Menschen, deren Herz du im Sturm erobert hast. Sie möchten dich kennenlernen und wenn es dir bei ihnen gefällt, wirst du schon bald bei deiner Familie und drei Hundekumpels einziehen können. Na, würde dir das gefallen?" Na ja dann, mal los.

Bei strahlendem Sonnenschein fuhren wir ins Bergische Land. Am Ziel angekommen begrüßten mich schon drei Kollegen auf der Straße. Oh Mann, das konnten ja echt Geschwister von mir sein. Alle sahen mir sehr ähnlich und alle hatten ein dunkles Gesicht, genau wie ich.

Frau Schiller und ihrem Frauchen geht es sehr gut. Sie sind unzertrennlich geworden!

Auf dem Foto sitzt sie auf einem ihrer Lieblingsplätze. :-)

 

Fr Schiller

 

 

   
Copyright © 2018 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 20 : Gestern 344 : Woche 1937 : Monat 9025 : Insgesamt 1173720

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online