Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Telefonsprechstunde

für Zypern-Hunde mit
Gabi Dahms (Hundeverhaltenstrainerin)
 Donnerstags von 18:30 - 19:30
Tel.: 0151 - 50725557
Gabi Dahms
weitere Info´s hier...

   

Blackie4 01

Blackie wurde auf der Autobahn gefunden. Er lag einfach auf dem Pannenstreifen und es sah aus, als ob er tot wäre... Da wir aber inzwischen wissen, das man besser nachschaut, auch wenn man dazu viel Kraft benötigt... war das seine Rettung.

 

 

Blackie war am Leben und nicht einmal verletzt, sondern einfach nur extrem erschöpft. Er hatte keine Kraft mehr aufzustehen. Wie er auf die Autobahn gekommen ist, wissen wir nicht. Ob er aus einem Auto geworfen wurde, oder von einer Ladenfläche fiel... wir werden es nie erfahren.

Blackie ist nun bei uns im Tierheim und hat sich gut eingelebt. Er belegt alleine einen Zwinger, da er schon älter ist und seine Knochen nicht mehr die besten sind...

Ein Röntgenbild hat ergeben, das Blackie Spondilose hat, d.h. Probleme mit seiner Wirbelsäule. Der Tierarzt sagte aber, das es kein Grund sei, den Hund zu erlösen, da Blackie noch ganz viel Lebensfreude empfindet. Er liebt es mit dem Ball zu spielen, was er natürlich nicht sollte... aber auch schmusen und überhaupt Menschen sind ganz sein Ding.

Das Wichtige in Blackies Lebens ist ein gutes Schmerzmanagement, d.h. seine Schmerzen unter Kontrolle zu halten... dann kann er noch einige Zeit gut leben.

Blackie hat auch ein sogenanntes Blumenkohlohr... d.h. eine bleibende Verknorbelung des Aussenohres. Ob es durch Schläge oder andere Verletzungen entstanden ist, wissen wir nicht... aber es scheint ihm keine Probleme zu bereiten.

Für Blackie wünschen wir uns einfach nur ein ruhiges Zuhause, in dem er seinen Lebensabend verbringen kann. Er benötigt keine grossen Spaziergänge... Ein grosser Garten, ein warmes Bett und streichelnde Hände wären ihm vollkommen genug.

Wir machen uns Sorgen, dass die kalte Jahreszeit Gift für ihn sein wird... da unsere Hunde alle draussen leben... und hoffen, das er nicht mehr lange warten muss.

Blackie ist jetzt seit Oktober 2017 im Tierheim und sein Geburtsjahr wird auf Oktober 2011 geschätzt.

Über eine Patenschaft für Blackie würden wir uns sehr freuen.

   
Copyright © 2018 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 12 : Gestern 574 : Woche 12 : Monat 6872 : Insgesamt 1130540

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online