Sky3 01

Geburtsdatum:  Dez. 2016 Geimpft:  ja
Schulterhöhe:  ca. 60 cm Sterilisiert / kastriert:  ja
Höhe bis zum Kopf:  ca. 70 cm Microchipped:  ja
Länge:  ca. 90 cm Vermittelt:  14.07.2021
Farbe:  braun

 

Gut zu Katzen:  unbekannt Abgegeben:  Dez. 2019
Gut zu Hunden:  ja
Gut zu Kindern:  ja
Pflegestelle:  12207 Berlin-Licherfelde

Sky hat eine Pflegestelle in 12207 Berlin-Lichterfelde gefunden und kann dort gerne ab dem 05.06.2021 besucht werden.

Wenn sie sich für Sky interessieren, melden sie sich gerne bei der zuständigen Vermittlerin, Andrea Albers, 04943-9255441 ab 19.00h.

Beschreibung und Bilder aus der Pflegestelle in Deutschland (19.06.21):

Sky ist 4,5 Jahre alt und hat die letzten 1,5 Jahre im Tierheim auf Zypern verbracht. Sie ist jetzt seit zwei Wochen bei uns und zeigt sich bisher als sensible, teilweise schüchterne, aber auch sehr freundliche und alberne Hündin. Man merkt ihr an, dass sie nicht nur gute Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. Wenn man direkt auf sie zu geht, duckt sie sich, als würde sie erwarten, dass man sie schlägt, ebenso, wenn man einen Gegenstand in der Hand hat und damit auf sie zu geht. In den ersten Tagen ist sie nur auf uns zu gekrochen, inzwischen benimmt sie sich aber mehr und mehr normal. Auch mit unseren Kindern (10 und 14 Jahre) versteht sie sich prima und nervt sie morgens beim Schuhe anziehen, indem sie dazwischen wuselt und jedem über das Gesicht leckt. Da sie ein großer Hund ist und in ihrer Liebe auch etwas ungestüm werden kann, denken wir, dass Kinder schon etwas größer sein sollten. Mit unseren Hunden (Rüde und Hündin) gibt es keine Probleme und auch unterwegs ist sie freundlich zu anderen Hunden oder beachtet sie gar nicht. Teilweise ist sie auch unsicher und wenn fremde Hunde direkt auf sie zu rennen, kriegt sie es schon auch mal mit der Angst zu tun und will flüchten oder schnappt in die Luft. Sie ist bisher immer defensiv und möchte keinen Ärger. Wenn unser Rüde nicht spielen will oder sie zu grob wird und er sie zurecht weist, dreht sie nur den Kopf weg und lässt ihn in Ruhe. Auch mit den Nachbarshunden begrüßt sie sich freundlich und es gibt keine Probleme (egal, ob groß oder klein). Andere Menschen begrüßt sie freundlich (auch durch den Gartenzaun) und lässt sich auch streicheln, sie erschreckt sich aber schonmal, wenn sie zu schnell und von oben angefasst wird. Bellen tut sie ansonsten bisher noch nicht, weder im Haus, noch im Garten. Sky ist stubenrein, fährt problemlos Auto, springt nun auch schon von alleine rein, fängt an, auf ihren Namen zu hören und setzt sich auch schon an jeder Straße hin, bevor wir hinüber gehen. Sie macht eigentlich alles mit, wobei man ihr anmerkt, dass sie noch sehr damit beschäftigt ist, alles zu verarbeiten. Oft ist sie draußen noch sehr abgelenkt und erschreckt sich auch noch hin und wieder vor manchen Geräuschen oder Bewegungen. Mit ihren 4,5 Jahren ist Sky eine erwachsene Hündin, die im Haus gut Ruhe halten kann und sich ab und zu Streicheleinheiten abholt. Mal 2-3 Stunden alleine bleiben ist auch kein Problem und nachts schläft sie bei uns in einer Gitterbox, die sie auch tagsüber gerne aufsucht. Bisher ist sie eine entzückende und liebenswerte Hündin. Wir denken, dass in ihr viel Power steckt und sie sich, je sicherer sie sich fühlt, auch jeden Tag mal richtig austoben will. Lange Spaziergänge und nach Gewöhnung auch Radtouren sind dann genau das Richtige für sie. Sinnvoll wäre sicherlich auch, ihr einige Kommandos beizubringen, womit wir bereits angefangen haben und sie zu Hause und unterwegs auch geistig zu beschäftigen, um ihr zu zeigen, wie viel Spaß es macht, mit Menschen zu kommunizieren (über Baumstämme balancieren, irgendwo rauf oder rüber springen, Herrchen oder Frauchen suchen,…). Sky hatte nie eine Familie, die liebevoll mit ihre umgegangen ist und sich mit ihr beschäftigt hat und wir denken, dass sie viel Freude an solchen Übungen hätte.
 

Beschreibung:
Sky wurde auf der Strasse aufgegriffen und landete bei uns im Tierheim.

Sie ist eine tolle, aktive Hündin, die viel Temperament hat und ein idealer Arbeitshund wäre. Sie ist sehr intelligent und bei uns komplett unterfordert.

Sky ist aber auch sehr lieb, verschmust und einfach eine tolle Hündin. Sie hat bis jetzt nichts gelernt und wir denken, dass sie einfach nur als Wachhund angeschafft worden ist. Auf Zypern müssen sich meistens die Hunde alles selber beibringen. Entweder sie funktionieren, oder werden entsorgt...

Sky sucht sich bei uns im Tierheim ihre Beschäftigung, weil sie gelangweilt ist. Man trifft sie selten ohne einen grossen Stein im Maul an... aber das ist nicht das Richtige für sie.

Mit dem richtigen Training würde sie ausgelastet sein und könnte genauso ein Familienhund wie eben auch ein Arbeitshund sein. Mantrailing... all diese Sachen... sie würde es lieben.

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie sich einen Hund wie Sky schon lange gewünscht haben.

   
Copyright © 2021 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 202 : Gestern 519 : Woche 1058 : Monat 12088 : Insgesamt 1851911

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online