Helfen Sie uns...!

eine kleine Dauerspende über

 
oder ein Einkauf über

logo claim

weitere Info´s hier..
   

Futterpatenschaft

"Futter hilft Leben retten"

FutterpatenschaftBild2

weitere Info´s hier..

   

Telefonsprechstunde

für Zypern-Hunde mit
Gabi Dahms (Hundeverhaltenstrainerin)
 Donnerstags von 18:30 - 19:30
Tel.: 0151 - 50725557
Gabi Dahms
weitere Info´s hier...

   

fp197 16Im Sturm erobert...

... haben die neun Fellnasen heute Ihre Familien. Vorher jedoch, die Vorbereitungen, die Wartezeit, das Eintrudeln der Familien, Gäste und Helfer. Leider war der Treffpunkt Himmelsschreiber diesmal durch eine geschlossene Gesellschaft nicht nutzbar. Aber das tat der freudigen Stimmung keinen Abbruch.

Mit Klappstühlen und Getränken bewaffnet schlugen wir „das Lager" direkt vor dem Vier-Pfoten-Weg auf. Auf einmal war es irgendwie voll... schon so viele Familien mit Hundegeschwistern und auch Gäste mit Zypern- und anderen Hunden.

Freudig aufgeregt fragt ein kleiner Mann seine Mama, wie lange denn noch? Na so eine halbe Stunde – der kleine Mann hat schon einen langen Weg aus Sachsen Anhalt hinter sich und ist so aufgeregt seinen kleinen Eagle abzuholen. Die halbe Stunde ist dann nach 5 Minuten vorbei, denn Herr Schoeller hatte mit den Hunden mal wieder Rückenwind und landete zu früh. Die Familien sind alle da, aber es fehlen noch ein paar Helfer. Sandra steht mal wieder auf der A1 im Stau, aber da kommt schon Alex mit Emily und den 3 Hunden. Nun sind wir fast komplett. Herr Schoeller spannt auch seine Gäste ein, die Hundeboxen aus dem Jet zu heben und zuletzt, auf Armen getragen, kommt Leinenhund Zack. Er guckt ein wenig zögerlich: was ist denn hier nun los? Und kaum hat er Boden unter den Pfoten schüttelt er sich frei. Ein bisschen unwohl fühlt er sich wohl bei dem Lärm und der fremden Umgebung. Schnell an der Seite in die Hände seiner neuen Mama. Zack hat großes Glück in seiner neuen Familie sind schon 3 weitere Hunde, so kann er wie gewohnt in einem Rudel leben. Seine Eltern nehmen ihn stolz entgegen und die Gesichter strahlen. Bärbel & Alex, das eingespielte Team holen die Hunde aus den Boxen und einer nach dem anderen wird in die Arme gelegt, von Manfred fotografiert und dann beginnt das Umziehen. Klein Pepe ist ganz besonders aufgeregt und führt seine Pflegemama über das Gelände. Überall muss er klar stellen, dass er hier der Macho ist und verstärkt seine Markierungen mit Scharren.

Die Pointer-Geschwister Ava, Sisco und Eagle konnten zusammen den Flug in die Freiheit antreten. Nur waren sie inzwischen zu groß und passten nicht mehr zu dritt in eine Box. Aber immer noch sind sie sehr zart und die mitgebrachten Geschirre müssen verkleinert werden. Sisco ist nach der Umzugsarie froh endlich laufen zu dürfen und marschiert beschwingt und wedelnd durch die Menge. Seine Mama am anderen Ende der Leine überrascht, wie viel Energie in dem kleinen Kerl steckt. Eagle ist dagegen sehr zurückhaltend. Er ist so zart, die Geschirre wollen alle nicht passen. Der dritte Versuch klappt. Seine Mini-Eltern sind so glücklich und schnattern was das Zeug hält. Nun kann auch Eagle den Boden der Freiheit berühren und sich ein wenig umsehen. Bei Ava hat es auch geklappt, sie ist gesichert. Sie und Sisco werden sich in Zukunft wohl öfter mal treffen, zwei Freundinnen haben die Geschwister aufgenommen.

Und dann die hübsche Sissi, wie eine kleine Prinzessin. Die kleine Maus ist in der Familie von Susanne vermittelt worden und wird so auch Kontakt zu Zypernhunden haben. Tess wird ab sofort Tessa heißen, sie wird von Mama und ihrem zukünftigen „Bruder" abgeholt. Die zwei haben auch noch weitere Familie mit Zypernhund mitgebracht. Klein Leonardo ist schon ganz schön gewachsen und ein aufgeschlossener, unbeschwerter Welpe. Benny dagegen ist ganz vorsichtig und hält sich zurück. Er wird von Sandra abgeholt und in sein neues Zuhause gebracht, aber die steht ja noch im Stau. Alle Pässe sind verteilt, die Tipps und guten Wünsche auf den Weg gegeben und schon löst sich die ausgelassene Schar auf. Alle wollen nun nach Hause, die Aufregung des Tages langsam ablegen und das neue Leben starten. Tschüss und einen guten Start!

Liebe Familien, wir danken Euch, dass Ihr einem Zypernhund ein Zuhause schenkt. Ihr übernehmt damit eine große Verantwortung für diese kleinen Seelen – nehmt sie wahr, bietet den Schnuffies ein Leben in Liebe und Geborgenheit und Ihr bekommt ihre bedingungslose Treue - für immer.

Lasst mal wieder etwas von Euch hören und schickt uns Euer Happy End.

Euer Zypernhunde - Team





   
Copyright © 2019 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 9 : Gestern 541 : Woche 550 : Monat 9292 : Insgesamt 1364395

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online